The TV Platform.

Die End-To-End White Label TV-as-a-Service Plattform ermöglicht Ihnen einen hohen Grad an Flexibilität in der Gestaltung Ihres TV-Produkts und baut auf ein skalierbares, gehostetes und hoch performantes Backend auf. Die Stabilität der Plattform und eine hohe Verfügbarkeit des Services über die gesamte Wertschöpfungskette genießen dabei höchste Priorität. Im Rahmen unserer End-to-End White Label TV-as-a-Service Plattform haben wir in umfassendes Set an Backend Funktionen entwickelt, die Ihnen einen hohen Grad an Flexibilität in der Gestaltung Ihres TV-Produkts ermöglichen.

Platform 1

Hosted Headend / Ingest

Für den Empfang von TV-Kanälen über Satellit betreibt ZATTOO zwei redundante Kopfstellen in Zürich und Frankfurt. Neben dem Empfang linearen TV-Kanälen lassen sich ebenso Video on Demand Inhalte direkt per IP Signal einspeisen. So garantiert ZATTOO eine hohe Ausfallsicherheit auch bei widrigen Wetterverhältnissen. EPG Daten werden entweder über einen externen Provider angeliefert oder direkt aus dem TV-Signal extrahiert.

Platform 2

Video Backend

Innerhalb des Video Backends werden aus den angelieferten Ursprungsformaten alle Videoformate erstellt, die von den jeweiligen ZATTOO White Label Applikationen (# Link Devices) unterstützt werden. Dabei unterstützt ZATTOO grundsätzlich adaptive Bitraten für MPEG DASH, HLS und Smooth Streaming. Die ZATTOO-Plattform unterstützt neben den Videoqualitäten SD, HD und Full-HD auch Ultra-HD/4K.

Im Video Backend werden darüber hinaus die Inhalte gespeichert, die über die Catch-Up Funktion oder als Recording-Funktion angeboten werden können.

Platform 3

Middleware

In der Middleware Komponente wird sichergestellt, dass Ihren Endkunden nur die Inhalte zugänglich gemacht werden, für die sie autorisiert sind. Dies beinhaltet nicht nur das Produkt Management und die Anbindung an Ihr CRM sondern auch Zugriffsbeschränkungen wie Geo-Blocking oder DRM.

Platform 5

Frontend-Applikationen

Ihre Endkunden erwarten ein TV-Entertainment-Erlebnis wann und wo sie wollen. Mobile Endgeräte sind hierbei genauso wichtig zu bedienen wie Consumer Big Screen Devices und Smart TVs. Mit unseren Applikationen erreichen Sie Ihre Endkunden immer auf der richtigen Plattform. Die ZATTOO White Label Applikationen sind am Markt erprobt und für zahlreiche technologische Betriebssysteme und Plattformen verfügbar. Die ZATTOO White Label Applikationen greifen direkt auf die ZATTOO-Plattform zu und stellen sicher, dass Ihren Endkunden auf die gewünschten Inhalte zugreifen können.

Platform 4

Content Distribution

Das Streaming erfolgt in Echtzeit über direkte Peerings oder über Content Delivery Networks. Die Übertragung erfolgt grundsätzlich als Unicast Stream und mit gegebenenfalls entsprechend konfigurierten DRM-Sicherheitsmechanismen. ZATTOO unterstützt alle gängigen DRM-Systeme (Apple Fairplay, Microsoft Playready, Google Widevine) mit den jeweils höchsten Security Levels.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.